News Ticker

Wunderschön! Highlights der Kanaren

Programmhinweis

Die Kanaren im WDR

WDR Fernsehen, Sonntag, 10. Januar 2016, 20.15 – 21.45 Uhr
Wunderschön! Highlights der Kanaren – Unterwegs mit Tamina Kallert

Sonne satt und ganzjährig angenehme Temperaturen machen die Kanarischen Inseln gerade
im deutschen Winter zu einem beliebten Urlaubsziel. Tamina Kallert reist zum fünften Mal auf
die „Inseln des ewigen Frühlings“. Sie schlägt ihr Basislager auf Fuerteventura auf und stellt
ihre persönlichen Highlights der Kanaren vor: Auf Teneriffa wirft der höchste Berg Spaniens den
längsten Schatten der Welt. Auf Lanzarote hat ein Künstler sein Haus in Lavablasen gebaut.
Auf La Palma blickt man in einen der größten Erosionskrater der Welt. Auf Gran Canaria kann
Radfahren richtig sportlich werden. Auf Fuerteventura treffen sich Surfer aus ganz Europa.

Surfparadies Fuerteventura

Wasser, Wellen und Wind machen Fuerteventura zu Europas Surfparadies. Tamina Kallert wagt
sich mit dem Brett aufs Meer, macht einen Kurs im Kite-Surfen und wandert durch das Naturschutzgebiet
des „Malpaís de la Arena“ – das „unfruchtbare Land“, das voller Leben ist.

Lanzarote: Ein Haus, eingebettet in Lavablasen

Zerklüftete Feuerberge, tiefschwarze Lavafelder und einsame Wüsten prägen die Landschaft von Lanzarote. Tamina Kallert besucht das ehemalige Wohnhaus des Künstlers César Manrique eingebettet in fünf Lavablasen. Ihr Bade-Tipp: die Papagayo-Strände im Süden.

Radfahren auf Gran Canaria

Eine Mountainbiketour durch die Berge ist auch für Tamina Kallert eine Herausforderung.
Strandurlaub satt gibt’s an der Playa des Ingles, ein Naturwunder sind die Dünen von Maspalomas,
faszinierend ist eine religiöse Kultstätte der Ureinwohner Gran Canarias.

Teneriffa: Der längste Schatten der Welt

Zur Berghütte des 3.718 Meter hohen Pico del Teide nimmt Tamina Kallert die Seilbahn und
erlebt, wie der Vulkan bei aufgehender Sonne den längsten Schatten der Welt wirft. Vom Bergdorf
Masca aus führt ein steiler Wanderpfad durch herrliche Natur bis hinunter an die Küste.

La Palma: Vulkankrater und schwarzer Sandstrand

Zu den spektakulärsten Landschaften der Insel gehört die Caldera de Taburiente, ein Erosionskrater
mit einem Durchmesser von neun Kilometern. Tamina Kallerts Lieblingsort an der Westküste
ist Puerto de Tazacorte mit seinen bunten Häusern und seinem schwarzen Sandstrand.

Gastbeitrag von Petra Berthold
Redaktion: Christine Voss-Schuler / Weitere Infos: wunderschoen.wdr.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Renate Streit Petra Berthold
WDR Presse und Information Leitwolf consulting

Über Graja (1697 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*