News Ticker

Von der Wanderinsel zum Taucherparadies

ccLa Palma im Wandel der Zeit.
Jahrzehntelang gab es nur ein Werbewort auf La Palma. „Senderismo“ (Wandern) wohin man auch schaute. Ein Wandel im Tourismus, der Besucher erwartet heute mehr als Berge, wurde ebenso ignoriert wie vielfältige Sport- und Freizeitangebote.

La Palma ist ohne Zweifel eines der schönsten Wander- und Trekkinggebiete Europas, so soll es auch bleiben. Was jedoch durch jahrelange, einseitige Werbung unterging, ist das restliche Potential der Insel. Mit Kunst, Kultur und Outdoor Sportarten wie Biken, Tauchen oder Klettern brachte man die Isla bonita nicht in Verbindung. Private Initiativen und Kampagnen einiger Anbieter wurden missachtet und in keiner Weise unterstützt. Auf Suche nach Attraktionen hat man dann den Sternenhimmel als Highlight für Touristen entdeckt, die Transvulkania für Extremsportler und Bergstrecken für Mountainbiker.

taucher

Die Welt der Pressluft und Neoprenjünger ist die neuste Erfindung bei den Inselplanern. Was Insider seit mehr als 10 Jahren wissen, scheint man, so nach und nach, neu zu entdecken. Die verblüffenden Erkenntnisse: La Palma hat hervorragende Tauchgebiete, Taucher reisen gerne und viel. Sie lassen Geld auf der Insel, denn auch sie müssen wohnen, essen, trinken und kaufen Andenken. Was unsere Nachbarinsel El Hierro schon vor 25 Jahren wusste, erkennt man nun auch auf La Palma. Der Tauchtourismus soll gefördert werden.

Auf der Westseite in Tazacorte träumt man von einem Taucherhotel ganz in der Nähe der Reserva Marina, im Osten baut man vor der Hauptstadt einen Unterwasserpark mit einem Wrackfriedhof und die Gemeinde Breña Baja möchte nun einen marinen Mikrobereich als Unterwasserreservat installieren, um in Los Cancajos beste Konditionen für Taucher zu bieten.

cancajos

Ein 300m langer Küstenstreifen, beginnend am Strand von Los Cancajos bis hinter das Hotel Taburiente Playa soll ein 26 Hektar großes Paradies für Tauchsportler werden. Bereits jetzt ist Los Cancajos, neben Puerto Naos und Malpique im Süden der Insel, bei den 4 aktiven Tauchschulen und zahlreichen Tauchklubs der Insel, ein beliebtes Tauchrevier. Etwas Schutz der dortigen Unterwasserwelt also ein wünschenswerter Schachzug, den wir der Zusammenarbeit des CIT, der Asociación de Empresarios de Los Cancajos und unserem Bürgermeister Borja Pérez zu verdanken haben.

Hier noch ein kleines Video der palmerischen Unterwasserwelt.

Wenn sie Tauchen interessant finden uns selbst einmal Luftblasen im Atlantik hinterlassen möchten, können Sie im Dive Center Buceo Sub La Palma, in Los Cancajos an Tauchausfahrten teilnehmen oder bei einem Tauchkurs unter fachkundiger Leitung die ersten Schritte lernen.

Über Graja (1694 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/