News Ticker

Mäßige Buchungen im Mai auf Mallorca nach Besucher-Sturm im April

baleKanaren und Balearen kämpfen um Gästezahlen.
Nachdem die Osterfeiertage im April für Rekordzahlen bei den Buchungen auf Mallorca gesorgt haben, ist es in den ersten beiden Maiwochen wieder etwas ruhiger geworden auf der Insel.

Laut mallorquinischem Hoteliersverbandes Fehm (Federación Empresarial Hotelera de Mallorca) lag die Bettenbelegungen im April mit 70 % um 8% höher als erwartet. Das seien die besten Werte seit 2002. Dieser Rekord war auf der Insel deutlich zu spüren. Denn obwohl die Wassertemperaturen im April mit 16 Grad zum Baden noch etwas zu frisch waren, waren alle Strände der Insel gut besucht. Der Anstieg an Besuchern war auch in der Inselhauptstadt deutlich wahrnehmbar. Tausende Touristen kamen am Karfreitag als Schaulustige zu den Osterprozessionen.

Die Bettenbelegung, die die Hoteliers im April noch zum Jubeln brachte, sorgte bei diesen in den ersten beiden Maiwochen für Kopfzerbrechen. Denn obwohl die Zahlen für die Sommermonate Rekordbuchungen versprechen, fiel die Zahl der Mallorca-Besucher im Mai um 10 -15 % geringer aus als im Vorjahr. Fehm-Vorsitzende Inmaculada de Benito erklärte, dass die Häuser im Monat Mai ledigich zu Hälfe gebucht seien. Nur bei den Reservierungen für Landhäusern sehen die Zahlen laut Verband Abati (Associació Balear d’Agroturismes i Tursime d’Interior) besser aus. Diese lägen im Mai um 15 % höher als bei den Strandhotels.

Des einen Leid ist aber bekanntlich des anderen Freud. Einheimischen können in den nächsten Wochen noch die Ruhe vor dem großen Touristenansturm im Sommer genießen, spontane Last Minute Reisende können jetzt noch ganz unproblematisch das passende Hotel finden und zu günstigen Konditionen buchen.
Gastartikel -Autor: Aylin Aktas

Über Gast Autor (21 Artikel)
Namen der Gastautoren stehen am Artikelende. ... Eine Übersicht zu Gastautoren finden sie im Autoren-Impressum unter... http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/