News Ticker

La Palma hat die schönste Bergstrecke

bergrouteDie besten Motorradstrecken der Kanaren
101 Motorradclubs sind auf den Kanaren gemeldet. Sie vereinen weit über 15.000 Motorradfahrer auf den Inseln. Hinzu kommen einige Tausend Zweiradfreunde ohne Mitgliedschaft in einem Verein.

Alleine auf La Palma sind mit Gramodrip, Asociación Moteros Palmeros, und Nube Negra gleich drei MCs vorhanden. Sie alle haben eines gemeinsam, den Spaß am Motorradfahren. Bei 365 Tagen Zweiradsaison ist dies nicht Verwunderlich.

moteroslapalma

Dazu trifft man sich nicht nur zu Rundfahrten auf der eigenen Insel, man organisiert auch Touren über Nachbarinseln. Dabei stellt sich immer die gleiche Frage, wo gibt es die besten Routen. Das Motorradmagazin „canariasenmoto“ hat sich dieser Frage gestellt und tausende Motorradfahrer zum Voting für ihre Lieblingsstrecken gebeten.

Hier ist das Ergebins. Die Toprouten der Inselstraßen:

La Palma hat die schönste Bergstrecke.
LP-113 von „Santa Cruz“ über den „Roque de los Muchachos“ nach „Puntagorda“.
Die schönste Küstenstraße finden wir auf Lanzarote.
LZ-703 von „Los Cliclos“ nach „Salinas de Janubio“.
Den steilsten Hang zum Meer gibt es auf Gran Canaria.
GC-200 von „Agaete“ nach „La Aldea“ gibt es den tiefsten Abbruch entlang der Küstenstraße.

Den Top 3 dicht auf den Fersen ist die TF-525 auf Teneriffa als emotionalste Strecke und die HI-50 von „La Restinga“ nach „Orchilla“ auf El Hierro. Die entspannteste Tour finden wir mit der FV-605 auf Fuerteventura, die rätselhafteste Route im „Parque Nacional de Garajonay“ auf La Gomera, die überraschendste Strecke gibt es dann mit der LP-112 wieder auf La Palma. Sie führt von „Garafia“ über die alte Landstraße „Las Mimbreras“ nach „Laguna de Barlovento“.

Über Graja (1754 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/