News Ticker

Kreuzfahrtschiffe im Hafen

Kreuzfahrtschiffe mit Daten, Fakten und Hintergründen

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Santa Cruz de La Palma.
Beschreibung, Daten, Fakten, Hintergründe.
Ozeanriesen bringen Gäste auf die Isla bonita.

Kreuzfahrtschiffe im Hafen

Schwimmende Hotels liegen weiter im Trend. Auch der Hauptstadthafen von Santa Cruz de La Palma ist im Aufwind und wird bei Kreuzfahrern stetig beliebter. Gerade in den Wintermonaten vergehen nur wenige Tage ohne Anlegemanöver eines Ozeanriesen. An Ankunftstagen stürmen aber nicht nur tausende Besucher die Isla bonita, auch Touristen und Inselbewohner pilgern zum Hafen, um Kreuzfahrtschiffe zu bestaunen, vielleicht auch um von fernen Zielen zu träumen.
Hier stellen wir Ihnen die Besuchermagneten vor.

Costa Classica

Reederei: Costa Crociere S.p.A
Flagge: Italien
Heimathafen: Genua
Länge 220,6 m (Lüa)
Passagierzahl 1.680

Costa Classica im Hafen der Hauptstadt

Die Costa Classica hatte bereits mit einigen Problemen zu kämpfen. Zweimal gab es (2005 und 2014 Brände an Board. Die Feuer konnten jedoch schnell gelöscht werden. Im Jahr 2010 kollidierte der Kreuzfahrer vor Shanghai mit einem Frachtschiff und holte sich einen 20 Meter langen Riss an der Aussenwand. 10 Passagiere wurden dabei verletzt.


 

Kristina

Reederei; Kristina Cruises
Flagge: Sowjetunion
Heimathafen: Majuro
Länge 137,61 Meter
Passagierzahl 380

Die Kristina besucht Santa Cruz

Die Kristina wurde im Januar 2014 an internationale Investoren verkauft und in Ocean Endeavour umbenannt.


 

Oriana

Reederei: P&O Cruises
Flagge: Bermuda
Heimathafen: Hamilton
Länge: 260 Meter
Passagierzahl: 1.928

Das Kreuzfahrtschiff Oriana hat angelegt

Bei der Oriana gab es bisher nur ein Zwischenfall, als im April 2015 ein Feuer im Maschinenraum ausbrach. Schon einen Tag später konnte sie ihre Fahrt fortsetzen.


 

Die Hamburg

Reederei: Hapag-Lloyd
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau
Länge: 144,13 Meter
Passagierzahl: 420

Die Hamburg auf der Isla bonita

Seit 1996 war die Hamburg ohne Zwischenfälle auf den Weltmeeren unterwegs. 2015 gab es dann gleich dreimal Probleme. Im April sorgte ein Ölleck für einen Maschinenschaden, im Mai verfing sich ein Fischernetz in der Schraube und im gleichen Monat lief sie vor der Isle of Mull auf Grund.


 

Thomson Majesty

Reederei: Majesty Trading
Flagge: Malta
Heimathafen: Valletta
Länge: 207,10 Meter
Passagierzahl: 1.462

Thomson Majesty legt an

Nach dem die Thomson Majesty 1995 (damals unter dem Schiffsnamen Royal Majesty) 17 Seemeilen vom Kurs abkam und östlich von Nantucket strandete, erlitt sie im März 2010 im Mittelmeer einen Seeschlag, bei dem zwei Passagiere ums Leben kamen.

Im Februar 2013 war sie wieder in den Schlagzeilen, als bei einer Rettungsübung im Hafen von La Palma 5 Menschen ums Leben kamen, als ein Rettungsboot ins Hafenbecken stürzte. Weitere Details:
Tödlicher Unfall bei Rettungsübung
“Thomson Majesty” noch immer an der Kette


 

Queen Mary II

Reederei: Cunrad Line
Flagge: Bermuda
Heimathafen: Hamilton
Länge: 345,03 Meter
Passagierzahl: 3.090

Die Königin der Kreuzfahrtschiffe

Auch bei der Königin unter den Kreuzfahrtschiffen läuft nicht alles perfekt. Nach anfänglichen Antriebsproblemen mit den Rolls-Royce Propellergondeln, starben 2003 16 Personen, als eine Gangway unter der Last von 48 Menschen einstürzte. Im Januar 2006 wurde eine der vier Propellergondeln bei einer Grundberührung beschädigt und 2011 gab es einen Brand an einer Zusatzturbine im Maschinenraum.
Der letzte Zwischenfall ereignete sich 2012 als 194 Passagiere der Queen Mary 2 an einer Magen-Darm-Infektion erkrankten.


 

Azamara

Reederei: Azamara Club Cruises
Flagge: Malta
Heimathafen: Valletta
Länge: 181 Meter
Passagierzahl: 702

Azamara läuft La Palma an


In Teil II der Kreuzfahrtschiffe:

Mein Schiff, Braema, Liberty of the Seas, Silver Spirit, Boudicca,

In Teil III der Kreuzfahrtschiffe:

Die Aida Flotte im Hafen von La Palma:
AIDA- bella, stella, sol, vita, blue und cara

Teil 4 der Kreuzfahrtschiffe:

MSC Armonia, Saga Saphire und weitere.

Über Graja (1680 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*