News Ticker

Fussball auf einer kleinen Insel

Club Deportivo Mensajero La Palma.

Auch auf unserer kleinen Insel spielt man Fussball. In der Hauptstadt mit den CD Mensajeros sogar auf hohem Nevau der segunda Division B und, auf einem der spektakulärsten Plätze der Welt.

Stadion Silvestre Carrillo
Wo kein Platz ist, versteht man es auf La Palma Platz zu schaffen. In diesem Fall einen Sportplatz. Besser gesagt ein Stadion auf dem Dach eines Gewerbegebäude inmitten des “Barranco de Los Dolores” am Rande der Hauptstadt.

Immerhin 6.000 Fußballfans finden dort einen Platz mit ganz besonderer Atmosphäre.

Notwendig wurde diese Lösung, weil auf dem bis dahin bnutzten “campo de Bajamar” Trainings- und Spielzeiten eingeschränkt waren.

 

Bereits 1916 beschloss eine Gruppe von Freunden aus Santa Cruz de La Palma ein Jugendteam zu gründen um das schwere Rundleder zu treten.

Sechs Jahre später, am 6. Januar 1922 wurde der Verein, mit seinem ersten Präsidenten “ Don Francisco Duque Duque” im Verzeichnis des Königlichen Spanischen Fußballverbandes aufgenommen.

Damals trugen die Kicker rote T-Shirts mit weißen Hosen. Die heutigen Vereinsfarben wurden mit rotem Trikot auf schwarzer Hose, schwarzen Stulpen im Jahr 1931in die Statuten aufgenommen.

Mit diesen Farben schrieb man Erfolgsgeschichte und schaffte in der Saison 1983/84 den Aufstieg zur 3. Division. Nach einer sensationellen Saison 1992 sogar in die 2. Division B. Dort hielt man sich bis 2001 um dann wieder in die 3. Liega abzurutschen.

2014 dann wieder Platz 1. in der 3ª mit Aufstieg in die 2. Divison b. Dort spielen unsere Mensajeros noch immer, kämpfen jedoch um den Klassenerhalt.

Wie die aktuelle Tabelle zeigt, könnte der Klassenerhalt eng werden.
Nur noch 3 Spieltage verbleiben den rot-schwarzen vom Club Deportivo Mensajero-La Palma um die zweite Division zu erhalten. Die kommenden Gegner „Albacete“, „Real Madrid Castilla“ und „Real Sociedad“, werden es ihnen nicht leicht machen.

Über Graja (1702 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*