News Ticker

Bricklebrit und alle Sorgen sind weg.

eselWir sind so satt, wir mögen kein Blatt. La Palma hat den cash cow erreicht.
„Ich sprang nur über Gräbelein und fand kein einzig Blättelein, mäh!“ Die politische Lüge einer Ziege, auf die schon ein armer Schneider bei den Gebrüder Grimm herein viel, hatte Folgen. Er jagte seine Söhne zum Teufel … den Rest dieser Geschichte kennen wir alle aus dem Märchenbuch.

 

Einer der Drei, ich glaube es war der Mittlere, kehrte mit einem Esel zurück. Man musste das geheim halten, denn es war ein ganz besonderer Esel. Flüsterte man ihm das Wort „bricklebrit“ ins Eselsohr, vielen vorne und hinten Goldstücker heraus.

Weshalb ich die Geschichte erzähle? – Weil ich beim Lesen der wöchentlichen Nachrichten die Vermutung entwickelt habe, dass auch unsere Inselregierung ein solch dunkles geheimniss hütet.

110 Millionen Euro soll alleine der Tunnel kosten, der erforderlich ist, um Fuencaliente mit Los Llanos zu verbindet. Hinzu kommt natürlich der Straßenbau.

2015 stehen wieder die „Fiestas Lustrales“ an. Die letzte Bajade 2010 schlug mit 2,8 Millionen zu buche.

534.000 Euro kostete alleine der kurze Asphaltbelag zwischen der Avenida Maritima und Barranco Seco. Etwa 1.200 km umfasst das Straßennetz der Isla bonita. 2 Drittel davon müssten renoviert werden. Da wären wir bei mindestens 360 Millionen Euro.

1,5 Millionen verschluckte der Stadtstrand in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma. Ein Bauende ist, wie tatsächliche Kosten am Ende, noch nicht in Sicht.

6 Millionen Euro soll das Besucherzentrum, was ich für eine gute Idee halte, auf dem Roque de los Muchachos kosten.

.

.

Diese Aufstellung lise sich mit weiteren Beispielen ergänzen. Da wir aber jetzt schon bei plus 480 Millionen Euro auf etwa 85.000 Einwohner liegen … Der Schneider erkannte die Lügen der Ziege zu spät. Ob wir schlauer sind, oder glauben, dass sich das alles finanzieren lässt … die Zukunft bleibt spannend.

Übrigens: Schon die Gebrüder Grimm wussten, dass irgendwann der Knüppel aus dem Sack kommt.

 

Über Graja (1729 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/