News Ticker

1.336 Menschen gerettet

Maritime Notfälle der Seerettung in 2016.

Das Salvamento Maritimo gab nun Einsatzzahlen des vergangenen Jahres bekannt. Demnach wurden vor den Kanaren bei 464 Notfällen 1.336 Menschen gerettet.

Bei 164 Einsätzen waren Freizeit und Sportboote beteiligt. Auch 59 Handelsschiffe und 27 Fischerboote benötigten die Hilfe der Seenotrettung. Hinzu kamen Suchaktionen nach abstürzen von Klippen an der Küste und 602 illegale Einwanderer, die aus 18 Booten in Seenot gerettet wurden.

In 56 Fällen musste die Salvamento Maritimo ausrücken um Gefahren für die Seefahrt zu beseitigen. Dabei handelte es sich um schwimmende Objekte von Baumstämmen über Fischernetze bis hin zu toten Walen.

Über Graja (1684 Artikel)
Details zu den Autoren im Impressum unter: http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/autoren-impressum/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*